Website-Box CMS Login
Logo--FF-St.-Marein
Notruf

are-Mail: kdo.023-xya34[at]ddks-bfvbm.steiermark.at

Tel.:  +43 3864 2900

Teaserbild Feuerwehr St.Marein Mzt_2019_06Teaserbild Feuerwehr St.Marein Mzt_2019_06

Baum für den Klimaschutz

Durch eine großzügige Baum-Spende der Steirischen Landesforstgärten wird das Nachhaltigkeitsprojekt der Österreichischen Feuerwehrjugend auch in der Steiermark umgesetzt.


Auch die Feuerwehrjugend der Feuerwehr St.Marein/Mzt beteiligte sich an dieser Aktion und konnte einen Baum im Park neben der Feuerwehr pflanzen.
 

Dräger Fire Dragon

Am gestrigen Nationalfeiertag hatte wieder ein Atemschutztrupp der Feuerwehr St.Marein/Mzt, bestehen aus den Kameraden BM Philip Moises, BM d F. Ewald Harrer und FM Heike Pichler, die Möglichkeit am Brandbekämpfungstraining der Firma Dräger teilzunehmen.


Dabei konnten wieder die Szenarien Menschenrettung, Küchenbrand sowie ein Kellerbrand beübt werden.


Wir gratulieren ihnen zu dieser erfolgreichen Weiterbildung!
 

Brandcontainer Fa. Dräger_Feuerwehr St.Marein Mzt_26102022_01

Funkleistungsabzeichen in Bronze

Vergangenen Samstag fand in Mariazell der Bewerb um das Funkleistunsabzeichen der Feuerwehrbereiche Bruck/Mur und Leoben statt.


Von der Feuerwehr St.Marein/Mzt konnten FM Mina-Sophie Baumgartner und FM Marcel Scherz erfolgreich das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Bronze erreichen.


Wir gratulieren den Beiden recht herzlich zu diesem Erfolg!
 

Kursbesuche

Vergangene Woche konnte unser Kamerad LM d.F. Markus Hofstätter nicht nur am Brandbekämpfungstraining der Firma Dräger in Wien teilnehmen, sondern absolvierte auch den Messlehrgang sowie den Lehrgang „Brandbekämpfung Modul 1“ an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule.


Wir gratulieren ihm zu diesen erfolgreichen Weiterbildungen!
 

BBM1 + Messlehrgang_Hofstätter_Feurewehr St.Marein Mzt_19102022

Dräger Fire Dragon

Am 18. Oktober, hatten drei Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr St.Marein/Mzt die Möglichkeit an einem Brandbekämpfungstraining der Firma Dräger teilzunehmen.


Dabei mussten von den drei Geräteträgern Übungsszenarien wie eine Menschenrettung, einen Kellerbrand, einen Zimmerbrand, ein Küchenbrand sowie ein Gasleck abgearbeitet werden.


Auch der Umgang mit einer Photovoltaikanlage wurde beübt.


Wir gratulieren LM d.F. Markus Hofstätter, FM Mina-Sophie Baumgartner und FM Harald Haberl zu dieser Ausbildung.
 

Wissenstestspiel und Wissenstest

Am heutigen Samstag, dem 15. Oktober fand in Bruck/Mur das Wissenstestspiel sowie der Wissenstest für die Feuerwehrjugend aus dem Bereich Bruck/Mur statt.


Von der Feuerwehr St.Marein/Mzt nahmen fünf Jugendliche am Wissenstestspiel bzw. am Wissenstest teil.


Dabei konnten die zwei Burschen das Wissenstestspiel in Bronze sowie die drei Mädels den Wissenstest in Bronze ohne Fehlerpunkte bestehen.


Wir gratulieren ihnen recht herzlich zu dieser großartigen Leistung!


Wissenstest in Bronze:
JFM Laura Harrer
JFM Neshtmen Shekho
JFM Janine Soos


Wissenstestspiel in Bronze
JFM Fabian Bachler
JFM Michale Haberl
 

Evakuierungsübung Kindergarten

Am Freitag, dem 14. Oktober wurde die jährliche Evakuierungsübung beim Kindergarten in St.Marein/Mzt durchgeführt.


Übungsannahme war ein Brandausbruch mit zwei vermissten Kindern.


Aufgabe der Feuerwehr war es unter schwerem Atemschutz die beiden Kinder zu suchen und zu retten, sowie die Brandbekämpfung durchzuführen.


Im Anschluss an die Übung konnten die Kinder die Ausrüstung sowie das Fahrzeug besichtigen.


Eingesetzt waren:
Feuerwehr St.Marein/Mzt mit HLF4 und 7 Mann
 

Übung der Disaster Relief Unit Hochsteiermark

Von Samstag, dem 8. Oktober bis Sonntag, dem 9. Oktober übten wieder die Feuerwehren der „Disaster Relief Unit Hochsteiermark“, kurz D.R.U.H., am Truppenübungsplatz „Tritolwerk“ bei Wiener Neustadt.


Dabei wurde von den Feuerwehren verschiedene Großschadenslagen gemeinsam beübt, sowie Übungen in Kleingruppen durchgeführt.


Insgesamt nahmen 95 Männer und Frauen aus den Bundesländern Steiermark und Niederösterreich an der Übung teil.


Von Seiten der Feuerwehr St.Marein/Mzt beteiligten sich 6 Mann mit 2 Fahrzeugen an der Übung teil.


Ein besonderer Dank ergeht an die Organisatoren dieser Übung!


DRUH - Disaster Relief Unit Hochsteiermark


Feuerwehr Mürzhofen der Stadtgemeinde Kindberg
Feuerwehr Kindberg-Dörfl
Freiwillige Feuerwehr Leoben Stadt
Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göss
Freiwillige Feuerwehr Krieglach
Freiwillige Feuerwehr Madstein - Stadlhof
Feuerwehr St. Michael
Freiwillige Feuerwehr Markt Wildon
Feuerwehr Strasshof an der Nordbahn
Freiwillige Feuerwehr Groß - Schweinbarth
Freiwillige Feuerwehr Würnitz
Freiwillige Feuerwehr Maisbirbaum
Feuerwehr Herzogbirbaum

 


Anbei einige Impressionen:
 

Tritolwerk 2022_Feuerwehr St. Marein Mzt_13

Zivilschutz Probealarm

Nicht vergessen, morgen Samstag, dem 1. Oktober findet wieder der Zivilschutz - Probealarm statt.


Neben der üblichen Sirenenprobe um 12:00 Uhr werden auch die Signale für die Zivilschutz Warnung, Zivilschutz Alarm und Zivilschutz Entwarnung getestet.


12:00 Uhr, Samstag Sirenenprobe


12:15 Uhr, Zivilschutz Warnung


12:30 Uhr, Zivilschutz Alarm


12:45 Uhr, Zivilschutz Entwarnung

 

 


Anbei die Erklärung der Signale:
 

Sirenenprobe 2022_Feuerwehr St.Marein Mzt

Monatsübung September

Am Samstag, dem 10.September folgte die Feuerwehr St.Marein/Mzt der Einladung der Feuerwehr Mürzhofen zu einer gemeinsamen Übung.


Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand mit einer vermissten Person am Hof der Familie Miesebner.


Aufgabe der Feuerwehren war es die vermisste Person unter schwerem Atemschutz zu retten sowie die Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes durchzuführen. Zeitgleich wurden zwei Zubringerleitungen von einem nahegelegenen Schotterteich zu den Tanklöschfahrzeugen hergestellt.


Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Mürzhofen für die Einladung zu dieser gelungenen Übung, bei der Familie Miesebner für die anschließende Verpflegung sowie bei Stefan Kroisleitner und Sophia Hofstätter für die Bilder.


Eingesetzt waren:
Feuerwehr St.Marein/Mzt mit KLF und HLF4 mit 14 Mann
Feuerwehr Mürzhofen der Stadtgemeinde Kindberg
 

Monatsübung August

Im August führte uns die Monatsübung gemeinsam mit der Feuerwehr Frauenberg zur Jagaalm.

 

Übungsannahme war ein Kellerbrand mit 2 vermissten Personen.

 

Bereits die Anfahrt zu diesem abgelegenen Objekt gestaltete sich als aufwendig, den die Forststraße wurde durch einen umgestürzten Baum blockiert.

 

So musste als erstes dieser von den Einsatzkräften entfernt werden, ehe die Anfahrt zum Brandeinsatz fortgesetzt werden konnte.

 

Danach war es Aufgabe der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz die zwei vermissten Personen zu retten sowie eine Brandbekämpfung durchzuführen.

Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze von einem nahen Fischteich hergestellt sowie der umliegende Wald geschützt.

 

Ein Dank ergeht an den Besitzer sowie an die Pächter der Jagaalm für die Möglichkeit der Durchführung dieser Übung.

 

Eingesetzt waren:
Feuerwehr St.Marein/Mzt mit KLF und HLF4 mit 15 Mann
Feuerwehr Frauenberg

Anna - Kirta - Fest 2022

Von 23. Juli bis 24. Juli fand nach 2 – jähriger Pause wieder das traditionelle Anna – Kirta – Fest der Feuerwehr St.Marein/Mzt statt.

 

Am Samstag unterhielten die „Grazer Spitzbuam“ in der Fahrzeughalle sowie ein DJ im Discozelt am Vorplatz, ehe am Sonntag die Gruppe „San Fia Nix“ für ausgezeichnete Stimmung sorgte.

 

Dabei möchten wir uns bei unseren Gästen für zwei unglaubliche Festtage bedanken!

 

Des Weiteren gehört ein besonderer Dank allen Helferinne und Helfern sowie allen Sponsoren und Gönnern, ohne die dieses Fest nicht möglich wäre.

 

Anbei einige Impressionen vom Anna – Kirta – Fest 2022, wir freuen uns bereits jetzt, euch wieder bei unserem nächsten Fest im Jahr 2023 begrüßen zu dürfen!

Impressionen Samstag:

Impressionen Sonntag:

Branddienst - Leistungsprüfung

Am Sonntag, dem 03. Juli stellten sich 17 Kameradinnen und Kameraden der Branddienst - Leistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold.

 

Dabei gilt es nicht nur eines von drei Übungsszenarien abzuwickeln, sondern auch beim Thema „Gerätekunde“ die Position von einem Gerät vor geschlossenem Geräteraum zu zeigen sowie eine theoretische Frage zu beantworten.

 

Dabei konnte die Gruppe in Bronze die Prüfung mit dem Einsatzszenario „Flüssigkeitsbrand“ Erfolgreich mit 2 Fehlerpunkten beenden.

 

Die Gruppe in Silber beendete die Branddienst - Leistungsprüfung Erfolgreich mit dem Szenario „Scheunenbrand“ und 0 Fehlerpunkten.

 

Auch die Gruppe in Gold konnte die Leistungsprüfung mit dem Szenario „Holzstapelbrand“ mit 0 Fehlerpunkten beenden.

 

Im Anschluss übergaben LBD Reinhard Leichtfried und ABI Karl Löscher die Abzeichen an die Teilnehmer.

 

Wie gratulieren den Kameradinnen und Kameraden recht herzlich zu ihrem Erfolg.

Abgeschlossene Grundausbildung

Am Samstag, dem 11 Juni konnten mit der Absolvierung der Grundausbildung II (GAB II), die beiden Kameraden FM Marcel Scherz und FM Kim Pichler, erfolgreich die Grundausbildung an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring abschließen!
Wir gratulieren den beiden recht herzlich zu diesem Erfolg!
 

Grundausbildung II_Feuerwehr St.Marein Mzt_11062022

Hochzeit

Am Freitag, dem 20. Mai gaben sich unser Kamerad FM Marcel Scherz und seine Kristina am Standesamt St.Marein/Mzt das JA-Wort.


Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St.Marein/Mzt wünscht dem frisch Vermählten Paar alles Gute für die gemeinsame Zukunft!
 

Monatsübung Juni

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, sowie Person im Wasser“ lautete der Übungseinsatzbefehl für die Feuerwehr St.Marein/Mzt und die Österreichische Wasserrettung am Samstag, dem 04. Juni.


Übungsannahme war ein PKW, der im Bereich der Mürzbrücke von der Fahrbahn abkam und die Böschung hinunterstürzte.


Dabei wurden zwei Personen im Fahrzeug eingeschlossen sowie eine Person aus dem Fahrzeug in die Mürz geschleudert.


Aufgabe der Feuerwehr war es die Unfallstelle abzusichern, das verunfallte Fahrzeuge gegen Abrutschen zu sichern, einen Brandschutz aufzubauen sowie die Personen aus dem PKW zu retten.


Parallel wurde von der Wasserrettung die Rettung der Person aus dem Wasser durchgeführt.
Nach rund einer Stunde konnte die Übung erfolgreich beendet werden.


Ein Dank ergeht an die Firma Koman für die Bereitstellung des PKW.


Eingesetzt waren:
Feuerwehr St.Marein/Mzt mit MTFA, HLF4 und LKW – Kran mit 13 Mann
Österreichische Wasserrettung
 

Monatsübung Mai

Am Samstag, dem 21. Mai fand am Areal der Volksschule die Monatsübung mit den Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr St.Lorenzen im Mürztal und Feuerwehr Mürzhofen der Stadtgemeinde Kindberg statt.

 

Übungsannahme war ein Brandmeldeanlagenalarm in der Volksschule.

 

Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen stellte sich heraus das es sich um einen Kellerbrand mit mehreren vermissten Personen handelte.

 

Aufgabe der Feuerwehren war es unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung durchzuführen, die vermissten Personen zu retten sowie eine Wasserversorgung zu den Tanklöschfahrzeugen sicherzustellen.

 

Eingesetzt waren:
Feuerwehr St.Marein/Mzt mit MTFA, KLF und HLF4 mit 18 Mann
Feuerwehr St.Lorenzen/Mzt mit HLF4
Feuerwehr Mürzhofen mit TLF3000

KAT2022

Von Freitag, dem 13 Mai bis Samstag 14 Mai fand im Bezirk Murau an verschiedenen Austragungsorten eine Landesweite KHD (KatastrophenHilfsDienst) Übung statt.

 

In diesen 2 Tagen nahmen rund 1.300 Einsatzkräfte der Feuerwehr teil.

 

Dabei wurden verschiedene Übungszenarien wie zum Beispiel Überschwemmungen, Waldbrände Freimachen von Verkehrswegen oder auch das Arbeiten mit Sandsäcken beübt.

 

Am Freitag, dem 13. Mai wurde um 15:00 Uhr die KHD Einheit 42 des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck/Mur in den Übungsraum nach Ranten verlegt.

Nach der Anreise wurde bereits um 18:00 Uhr der Einsatzbefehl entgegengenommen.

 

Dabei musste die KHD 42 einen Waldbrand im steilen Gelände bekämpfen.

 

Aufgabe der Feuerwehren war es mehrere umgestürzte Bäume auf dem Weg zum Waldbrand zu entfernen, eine Zubringerleitung auf eine Distanz von 600 Meter zu legen sowie den Waldbrand mit mehreren Löschleitungen zu bekämpfen.

 

Seitens der Feuerwehr St.Marein/Mzt nahmen 7 Kameraden mit dem Hilfeleistungsfahrzeug 4 an der Übung teil.

KHD 2022_Feuerwehr St.Marein Mzt_13052022_11

Wehr- und Wahlversammlung

Im Anschluss an die Florianimesse ging es für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St.Marein/Mzt in die Kultur – und Sporthalle, wo pünktlich um 18:00 Uhr die 140. Wehrversammlung durch HBI Dominik Tonweber eröffnet wurde.

 

Dabei konnte HBI Dominik Tonweber zahlreiche Ehrengäste, unter anderem den Hausherren Bürgermeister Günther Ofner, Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried und Abschnittskommandant ABI Karl Löscher begrüßen.

 

Neben einer eindrucksvollen Einsatz, Übung und Tätigkeitsbilanz im Berichtsjahr 2021, sowie den Berichten der einzelnen Funktionäre konnten auch einige Kammeraden angelobt, befördert und geehrt werden.

 

Angelobung zum Feuerwehrmann (FM):

FM Kim-Giso Pichler

FM Marcel Scherz

 

Beförderungen:

Zum Oberfeuerwehrmann (OFM) Lukas Baumegger

Zum Oberfeuerwehrmann (OFM) Florian Kohlhofer

Zum Oberfeuerwehrmann (OFM) Roland Winkler

 

Ehrung für Mitgliedschaft über 40 Jahre:

Löschmeister (LM) Georg Kammerhofer

Hauptfeuerwehrmann (HFM) Josef Mohl

 

Des weitern konnte HFM Josef Mohl zu seinem sechzigsten und E-OLM Markus Kroisenbrunner zu seinem achtzigsten Geburtstag gratuliert werden.

 

 

Anschließend an die Wehrversammlung wurde die Wahlversammlung abgehalten.

Dabei wurde das bestehende Kommando, Kommandant HBI Dominik Tonweber und Kommandant – Stellvertreter OBI Martin Grünbichler in ihrer Funktion bestätigt und von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St.Marein/Mzt wiedergewählt.

 

Wir gratulieren ihnen recht herzlich zur Wiederwahl und wünschen ihnen alles Gute für die nächste Amtsperiode.

Wehr-und Wahlversammlung 2022_Feuerwehr St.Marein Mzt_06052022_22

Floriani-Kirchgang

Am Freitag, dem 06. Mai fand der traditionelle Floriani – Kirchgang der Feuerwehr St.Marein/Mzt, St.Lorenzen/Mzt und Göritz-Pogier in der Pfarrkirche St.Marein/Mzt statt.

 

Die Messe wurde dabei von unserem Feuerwehrkurraten Wolfgang Ablasser abgehalten.

Informationsveranstalltung für Feuerwehrkommandanten und Stellvertreter

Am 05. Mai 2022 nahm unser Kommandant – Stellvertreter OBI Martin Grünbichler am Informationsseminar für Feuerwehrkommandanten und Stellvertreter an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring teil.

KDT Info_Grünbichler_05052022

Gesundheitstag an der MS St.Marein/Mzt

Vor kurzem hatte die Feuerwehr St.Marein/Mzt die Möglichkeit sich beim Gesundheitstag an der Mittelschule in St.Marein/Mzt vorzustellen.


Dabei wurde den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen an 4 Stationen die Feuerwehr etwas nähergebracht.


Die erste Station „Jugendbewerb“, wurde gemeinsam mit einer Kameradin der Feuerwehr Fressnitz durchgeführt. Dabei konnten die Jugendlichen ihr können mit einer Kübelspritze unter beweis stellen. Des Weiteren wurden sämtliche Fragen über die Feuerwehrjugend geklärt.

 


Die zweite Station galt ganz dem Thema „Entstehungsbrandbekämpfung“.
Hier galt es in der Praxis unter anderem eine Löschdecke richtig zu verwenden sowie die verschiedenen Feuerlöscher kennen zu lernen und auch zu beüben.

 


Station drei galt ganz dem Thema „Technik“.
Bei dieser Station wurde mit Gerätekunde gestartet, ehe zur Praxis übergegangen werden konnte.
So wurden beispielsweise Hebekissen oder auch der hydraulische Rettungssatz ausprobiert.

 


Die vierte und letzte Station wurde dem Thema „Brandeinsatz“ gewidmet.
Auch hier gab es zu Beginn etwas Gerätekunde, danach konnten verschiedene Geräte wie Wärmebildkamera, Gasmessgerät und der gleichen getestet werden.

 


Wir bedanken uns bei der Direktion der Mittelschule St.Marein/Mzt für die Einladung zu dieser Veranstaltung sowie bei der Kameradin der Feuerwehr Fressnitz für die Unterstützung!
 

Frohe Ostern!

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St.Marein/Mzt wünschen allen ein frohes Osterfest sowie erholsame Feiertage!

Ostern_2019_Feuerwehr St.Marein Mzt

Brandbekämpfung Modul 1

Am Mittwoch, dem 17. Februar nahmen unsere Kameraden BM Philip Moises, FM Mina – Sophie Baumgartner und FM Harald Haberl am Lehrgang „Brandbekämpfung Modul 1“ an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule teil.


Wir gratulieren ihnen zu dieser erfolgreichen Weiterbildung!
 

Feuerwehr - Sanitäter Lehrgang

Diese Woche nahm unsere Kameradin FM Mina - Sophie Baumgartner erfolgreich am Lehrgang "Feuerwehr - Sanitäter" an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule teil.

 

Wir gratulieren ihr recht herzlich zu diesem Erfolg!

Sanitäter - Lehrgang_Baumgartner_Feuerwehr St.Marein Mzt

FF St. Marein im Mürztal

Hauptstraße 1b

A-8641 St. Marein

pRESSELOGING
Facebook
Youtube-Logo
Unwetterwarnung